Termin vereinbaren
Schließen

Willkommen bei Ihrem Zahnarzt für Zahnfleischentzündungen in Langen

 

Wie machen sich Zahnfleischentzündungen bemerkbar?

Tritt beim Zähneputzen oder bei der Reinigung der Zahnzwischenräume Zahnfleischbluten auf, kann dies ein erster Hinweis auf eine Zahnfleischentzündung sein.

Der medizinische Fachbegriff für eine solch akut oder chronisch auftretende Entzündung lautet Gingivitis. Gesundes Zahnfleisch ist blass-rosa, füllt die Räume zwischen den Zähnen aus und blutet nicht. Im Gegensatz dazu ist entzündetes Gewebe zumeist gerötet und geschwollen. Berührung, Putzen und Kauen führen schnell zu Zahnfleischbluten. Leicht wird eine beginnende Zahnfleischentzündung unterschätzt, da sie im Anfangsstadium nicht mit Schmerzen einhergeht. Unbehandelt kann sie sich zu einer chronischen Gingivitis ausweiten, die in der Regel von stärkeren Blutungen, Schwellungen, Eiteransammlungen, schmerzenden Zähnen und störenden Mundgeruch begleitet wird. Grund genug also, sich bereits bei den ersten Anzeichen vertrauensvoll an Ihre Zahnarztpraxis in Langen zu wenden.

Wie genau entsteht eine Zahnfleischentzündung?

Zu den häufigsten Ursachen einer Gingivitis zählt mangelnde Mundhygiene.

In den meisten Fällen wird eine Gingivitis durch Bakterien verursacht, die sich durch mangelnde Hygiene in der Mundhöhle stark vermehren. Zusammen mit Nahrungsresten, Speichel und Stoffwechselprodukten entsteht zunächst ein weicher Belag, der sich auf den Zähnen absetzt. Wird diese bakterielle Plaque nicht entfernt, produzieren die Bakterien in der Folge aggressive Säuren und Giftstoffe, die sich in der Spalte zwischen Zahn und Zahnfleischrand absetzen. Sie bewirken eine Reaktion des Immunsystems, der Beginn einer jeden Zahnfleischentzündung.

Warum ist ein Arztbesuch schon bei ersten Anzeichen wichtig?

Unbehandelte Zahnfleischentzündungen können sich in der Folge zu einer Parodontitis mit weitreichenden Folgen für Zähne und Gesundheit entwickeln.

Werden Zahnfleischentzündungen nicht behandelt, entwickeln sich weichen Beläge zu Zahnstein. Dringen Bakterien tiefer ins Gewebe vor, löst sich das Zahnfleisch vom Zahn und Zahnfleischtaschen entstehen. Mit dem Übergang der Entzündung vom Zahnfleisch auf den Zahnhalteapparat hat sich die Gingivitis zu einer Parodontitis ausgeweitet. Um diesen Schritt zu vermeiden, ist der Gang zum Zahnarzt unerlässlich.

Er nimmt die Entzündung zunächst in Augenschein, reinigt die Zahnflächen und entfernt schonend tief liegende Plaque. Mit dem Polieren der Zähne fällt es den Bakterien sehr viel schwerer, sich erneut dort anzuheften. Ist das Zahnfleisch schon über einen längeren Zeitraum hinweg angegriffen oder haben sich bereits Zahnfleischtaschen gebildet, wird er mit Ihnen gemeinsam über eine geeignete Therapie beraten.

Entscheidend für den weiteren Behandlungsauflauf ist die Tiefe der Zahnfleischtaschen. Denn bis zu einer Tiefe von drei Millimetern ist keine besondere zahnärztliche Behandlung notwendig. Eine Taschentiefe von mehr als 3,5 Millimetern macht dagegen eine Parodontalbehandlung erforderlich. In diesem Fall erstellt Ihre Zahnarztpraxis Langen zunächst einen Heil- und Kostenplan, auf dessen Grundlage Sie bei Ihrer Krankenkasse einen Antrag auf Übernahme der Kosten stellen können.

Gibt es eine verlässliche Prophylaxe gegen Zahnfleischentzündungen?

Ja. Mit gründlicher Mundhygiene und regelmäßigen Kontrollterminen bei Ihrem Zahnarzt in Langen kann zukünftigen Zahnfleischentzündungen verlässlich vorgebeugt werden.

Hierzu gehören zweimal tägliches Zähneputzen mit weichen bis mittelharten Borsten und eine gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalbürsten. Auch die Verwendung einer antibakteriellen bzw. entzündungshemmenden Mundspülung ist ratsam. Ergänzt um regelmäßige Kontrolltermine und eine Professionelle Zahnreinigung tragen Sie aktiv zur Gesunderhaltung von Zahn und Zahnfleisch bei.

unser-team-icon

Unser Team

Zahnarzt Langen Dr. Christian Stelzner

Zahnarzt

DR. CHRISTIAN STELZNER

INHABER

Das gesamte
Behandlungsspektrum der
modernen Zahnmedizin.

3D unterstütze Implantologie
Implantat gestützter Zahnersatz
Hochästhetische Füllungstherapie
Hochästhetische Kronen und Veneers
Laser unterstützte Zahnfleischbehandlung

> Termin vereinbaren

Zahnärztin

OLEKSANDRA PIPIKOVA

INHABERIN

Das gesamte
Behandlungsspektrum der
modernen Zahnmedizin.

Ästhetische und funktionelle Rekonstruktion
Hochästhetische Füllungstherapie
Photodynamische Therapie
Laser unterstützte Parodontologie

> Termin vereinbaren
Zahnärzt in Langen - Pipikova
Zahnärztin in Langen Mira Schütte

Zahnärztin

MIRA SCHÜTTE

ANGESTELLTE ZAHNÄRZTIN

Das gesamte
Behandlungsspektrum der
modernen Zahnmedizin.

Moderne Wurzelkanalbehandlung/
Endodontologie
Hochästhetische Füllungstherapie
Laser unterstützte Parodontologie

> Termin vereinbaren
location-icon

Anfahrt

timer-icon

Sprechzeiten der
Zahnarztpraxis Langen

Montag
8.00 – 12.00 und 13.00 – 18.00
Dienstag
8.00 – 12.00 und 13.00 – 18.00
Mittwoch
8.00 – 13.00
Donnerstag
8.00 – 12.00 und 13.00 – 17.00
Freitag
8.00 – 12.00
und nach Vereinbarung (Alle Kassen)


Jetzt HIER Termin vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie.

Bahnstraße 115
63225 Langen

E-Mail: info@langen-zahnarzt.de
Fon: 06103. 24440
Fax: 06103 . 55462
www.langen-zahnarzt.de