Was hat Laserbehandlung mit Zahnmedizin zu tun?

Der Laser und die moderne Zahnmedizin sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit und somit auch ein Teil unserer medizinischen Ausstattung. Viele Behandlungen können durch Laser heute schmerzfrei, schnell und besonders schonend durchgeführt werden. Eine Laserbehandlung zeichnet sich außerdem durch eine beschleunigte Wundheilung und die deutliche Verringerung der Infektionsgefahr aus. Durch das weitgehende Ausbleiben der Wundschwellung wird zudem die Menge der benötigten Schmerzmittel reduziert.

Ist die Laserbehandlung sicher?

Die moderne Zahnmedizin arbeitet heute routinemäßig mit Lasertechnologie. Die Wissenschaft hat in den letzten Jahren große Fortschritte auf dem Gebiet erzielt, sodass eine Lasertherapie sicher und schmerzfrei durchgeführt werden kann. Unsere geschulten Fachkräfte arbeiten gewissenhaft – wir bieten Ihnen Kompetenz, Sicherheit und Gründlichkeit.

Was sind die Einsatzgebiete der Lasertherapie?

Laser sind vielseitig, effizient und behutsam. Sie lassen sich flexibel einsetzen und sind sehr sicher. Durch Ihre Vielseitigkeit finden Sie in vielen Bereichen der Zahnmedizin Anwendung. Wenn Sie noch weitere Fragen zur Lasertherapie haben sollten, kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Laser zur Parodontitis-Behandlung einsetzen?

Der Laser eröffnet neue Möglichkeiten in der Behandlung von Parodontitis. Mit dem Laser werden aggressive Parodontitiskeime in den Zahnfleischtaschen abgetötet, was die Heilungschancen erheblich verbessert. Weiterhin wird mit dem Laser das Zahnfleisch günstig geformt, was die Reinigung mit der Zahnbürste erleichtert.

Hilft der Laser auch bei Implantaten?

Die schonende und schmerzfreie Freilegung von Implantaten nach der Einheilphase und die ästhetische Ausformung des Zahnfleisches im sichtbaren Bereich ersparen dem Patienten viel Zeit und einen weiteren schmerzhaften Eingriff. Auch bei einer Periimplantitis (Entzündung der Implantatsstelle) garantiert der Laser eine behutsame Behandlung.

Werden Kronen mit Laser gefertigt?

Laser werden hier für das Abscannen des Zahnes eingesetzt. Der Übergangsbereich zwischen Zahn und Krone ist für einen perfekten Kronenrand von entscheidender Bedeutung. Der Einsatz des Lasers ermöglicht hier einen absolut präzisen Abdruck.

Wurzelbehandlung mit Laser durchführen lassen?

Um Bakterien im Wurzelkanal abzutöten, wird mittels einer dünnen Glasfaser eine Lasersterilisation direkt im Wurzelkanal durchgeführt, was die Behandlung schneller und effektiver macht.

Lasertherapie in der Chirurgie?

Unter örtlicher Betäubung können Lippenbändchen oder Zahnfleischwucherungen schmerzlos, ohne Blutungen und ohne die sonst übliche Naht entfernt werden.

Hilft eine Laserbehandlungen auch gegen Herpes oder Aphthen?

Der Laser bietet auch bei schmerzhaften Herpes- oder Aphthenerkrankungen eine wirksame und schmerzfreie Behandlungsmethode. Durch die gewebestimulierende Wirkung der Laserbehandlungen kommt es zu einer deutlichen Schmerzlinderung und wesentlich schnelleren Abheilung.

Kann man empfindliche Zahnhälse mit einer Laserbehandlunge therapieren?

Entgegen der Behandlung mit Zahnpasten oder Tinkturen kann eine Laserbehandlung hier in der Regel dauerhaft Abhilfe schaffen.

Helfen Laserbehandlungen auch gegen Gerinnungsstörungen?

Da es bei einer Laserbehandlung nicht zu Blutungen kommt, sind viele chirurgische Eingriffe bei Patienten mit Gerinnungsstörungen ohne Risiko möglich.

Gibt es die Möglichkeit, Power Bleaching mit einem Laser durchzuführen?

Durch die Lasertechnologie können auch Zahnaufhellungen schneller und damit Zahnschonender durchgeführt werden.